Moin + aktuelles | Tag der Seenotretter und andere Events | Technisches zur Seite

Moin … *

Zu allererst: Diese Seite ist rein privat und definitiv nicht vollständig im Umfang und der Aktualität (das ist einfach nicht zu schaffen, siehe auch ‚Hintergrund‚).

Umbau…. mal wieder …. WordPress Editor ist anders, Tabellen sinnlos auf mobiler Ansicht, die Bildergallerie Erweiterung funktioniert nicht mehr mit der aktuellen WP Version und und und. Daran hat’s im letzten Jahr auch gehapert mit den Updates.

Frisch:

HAMBURG mit Tochterboot ST. PAULI:

SK40 (HAMBURG) mit 23 Kn gegen 6-7 Bft Wind und Flutstrom auf der Ems.
SK40 (HAMBURG) mit 23 Kn gegen 6-7 Bft Wind und Flutstrom auf der Ems.

Die alte 19m- und die neue 20m-Klasse:

Ex-SK G. KUCHENBECKER zurück in Deutschland (Büsum – Juli 2019), die alte 19m Typenklasse und der 20m Nachfolger (THEODOR STORM).

Tag der Seenotretter

Ausfahrt beim Tag der Seenotretter in Neustadt.

Wenn sie auch in den Sommermonaten mehr Einsätze haben, eine gute Chance eine (oder mehrere) der Seenoteinheiten in Aktion zu sehen hat man am Tag der Seenotretter (immer der letzte Sonntag im Juli) an dem viele der Stationen an Nord und Ostsee ihre Schiffe zeigen, erklären und vorführen. Einige Stationen haben dazu auch schon am Samstag Aktionen (der Tag findet Seenotretter wird 2020 nur online statt: 26. Juli ).


Hafengeburtstag(e), Hafenfeste, Open Ship und Rettungsübungen

Auf dem Hamburger Hafengeburstag (zweites Mai WE) gibt normalerweise es täglich eine Feuerlösch und Rettungsübung. Wenn die Seenotretter zu Gast sind und ein SeaKing Hubschrauber abkömmlich ist natürlich im Zusammenspiel. Das ist nicht nur Show sondern gleichzeitig auch eine Übung für den Ernstfall.

Gerade über die Sommermonate gibt es an viele Stationen Open Ship Angebote, oft auch mit Rettungsübung.

Auch diese Termine finden Sie bei den Senotretter Terminen.


 
Falls ihnen die Seiten hier gefallen, aber auch wenn nicht, denken sie bitte beim nächsten Schiffchen, das ihnen ins Auge fällt, an die spendenfinanzierte Arbeit der Seenotretter – oder nutzen sie direkt den Link im oberen Teil der rechten Spalte auf jeder Seite.


Technisches zur Seite

Fotos:
Wie schon angemerkt, ich fahre meist nicht extra zu den Rettungseinheiten sondern nehme mit, was auf dem Weg liegt (ein kleiner Umweg ist natürlich immer drin). Große Unterstützung bekam ich von Thomas Hartwig, der mir die Fotos der fehlenden Einheiten zur Verfügung stellt (da muss ich noch eine Menge Seiten basteln). Ein Dankeschön auch an Werner Schierloh, Thomas Kraskiewicz, MF und REA für die Nutzungsmöglichkeit ihrer Fotos. Sämtliche Fotos sind, wenn nicht anders vermerkt, von mir.

Technisches:
Die einzelnen Seiten sind aus Blog-Beträgen nach Schlagworten sortiert aufgebaut, nach der Stamminfo findet sich jeweils der aktuelleste Beitrag oben. Das Datum der Beiträge ist entweder bezogen auf das Datum/Jahr der Indienststellung (Stamminfo) oder dem (teilweise ungefähren) Datum/Monat+Jahr an dem die Fotos geschosen wurden.

Nach und nach werden die Tabellen verschwinden um die Darstellung für Smartphones zu verbessern (seufz). Und natürlich gibt es auch nettere Galerien und Gimmicks, ich versuche aber mit möglichst wenig Plugins auszukommmen, dann hält es vielleicht auch länger.

Fotos auf Halde:
SRK Hermann Rudolf Meyer in Brhv 2015, SRK Hermann Helms bei Hafengeburtstag mit Biene Motorschaden 2016, ehem. SRB Wilhelm Hübotter Bremen 2016, ehem.   SRK Theo Fischer Darßer Ort 2016/2017, SRB Günther Schöps Poel 2015, SRK Berlin Laboe 2017, SRB Woltera Laboe 2017, SK HANS HACKMACK 2017 (Neustadt), SRBs SIGFRIED BOYSEN + EDUARD NEBELTHAU + HENRICH WUPPESAHL 2017 (Neustadt),  SK ANNELIESE KRAMER (Fassmer), SK HANNES GLOGNER Cuxhaven 2018, SK HERMANN MARWEDE Elbe/Cux 2018. SK THEO FISCHER (Anfahrt Darßer Nothafen 2018), SK BERLIN, Hamburg + Rettungsübung 2018, Tag der Seenotretter Laboe (SK BERLIN, SRB WOLTERAM, SRB CREMPE, SRB WALTER ROSE), 2019 SK THEODOR STORM, SRB PAUL NEISSE, Ex-SK G. Kuchenbecker, SK40 Borkum, SIEGFRIED BOYSEN Juist, HANS DITTMER Juist …